Ladeanleitung

Siemens CPC50

An der Siemens CPC50 (ehem. Siemens Triberium) können Sie Ihr Auto bis zu 22 kW laden. Bitte beachten Sie, dass die tatsächliche Ladegeschwindigkeit vom Fahrzeugmodell und der tatsächlich verfügbaren Ladeleistung der jeweiligen Station abhängig ist. 

Laden per Ladekarte

1. STARTEN DER LADUNG

  • Berühren Sie das Display, um den Ladevorgang zu starten. 
  • Wählen Sie den von Ihnen benötigten Ausgang am Display aus
  • Stecken Sie den Stecker in die Ladebuchse des Fahrzeuges bis er einrastet. 
  • Drücken Sie am Display nun auf "Start". Nach erfolgreichem Verbindungscheck folgt die Aufforderung zum Identifizieren.
  • Halten Sie die OMV E-Mobility Card dazu 3-5 Sekunden an das Kartenlesefeld und warten Sie auf den weiteren Verbindungscheck. 
  • Der Ladevorgang wird gestartet und am Display werden Sie über Ladezustand der Batterie, Restladedauer, gelieferte kWh und bereits abgelaufene Ladezeit informiert.

2. BEENDEN DES LADEVORGANGS

  • Wählen Sie Ihren Ausgang am Display aus.
  • Halten Sie wieder Ihre OMV E-Mobility Card an das Kartenlesefeld.
  • Ziehen Sie den Stecker ab und platzieren Sie diesen wieder in der Halterung. 

Wichtiger Hinweis

  • Die Sicherheitsüberprüfung zwischen Fahrzeug und Ladestation kann bis zu 30 Sekunden dauern.
  • Eine Kombination der Freischaltmethoden (Karte, Webseite) ist nicht möglich. Wurde die Ladung über die App gestartet, muss diese auch mit dem Smartphone beendet werden.
  • STÖRUNGEN: Bei Störungen kontaktieren Sie bitte die Service-Hotline unter +43 5 031 351 855.